SV Adler Messingen
1922 e.V.

Liebe Messingerinnen und Messinger!

Folgende Auflagen gelten für die Heimspiele des SV Adler Messingen in der Saison 2020/21!

Auf dem Sportgelände gilt das Abstandsgebot von 1,5 Metern!
Ab einer Zuschauerzahl von 50 Personen ist es verpflichtend, dass
jeder einen Sitzplatz hat. 
Es wird jedem Zuschauer empfohlen, eine Sitzgelegenheit
mitzubringen (Klappstuhl, o.ä.), da diese nur begrenzt vorhanden sind (Bei schlechtem Wetter an einen Regenschirm denken.
Die 
Unterstellmöglichkeit an den Kabinen kann NICHT benutzt werden!)

Um die nötige Aushändigung und das Ausfüllen der Besucherdokumentation im Sinne aller Besucher schneller
abwickeln zu können, bitten wir darum, das folgende Kontaktformular herunterzuladen und auszudrucken.

Dann das bereits ausgefüllte Formular an der Kasse abgeben. Diese Prozedur vor jedem besuchten Spiel wiederholen! Wir bitten um euer
Verständnis! Danke!

Alternativ könnt ihr eure Kontaktdaten über die E-Guest-App auf eurem Smartphone erfassen
(App runterladen, einmal registrieren und dann nur noch den QRCode an der Kasse scannen)

Es ist zwingend erforderlich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser kann nach Erreichen des Sitzplatzes abgenommen werden.

Wir bitten eindringlich um die Einhaltung der Regeln, damit wir in Zukunft weiterhin Fußballspiele mit Zuschauern durchführen können.

gez. Der Vorstand des SV Adler Messingen

Kontaktdaten
Kontaktdaten.pdf (136.38KB)
Kontaktdaten
Kontaktdaten.pdf (136.38KB)


Info Hygiene für Zuschauer
Info Hygiene für Zuschauer 2020-08-30.pdf (77.15KB)
Info Hygiene für Zuschauer
Info Hygiene für Zuschauer 2020-08-30.pdf (77.15KB)


Achtung:

Der herkömmliche Spielerpass in Papierform wird ab dem 01.07.2020 durch den sogenannten digitalen Spielerpass ersetzt. Das heißt, dass ab diesem Zeitpunkt der Papier-Spielerpass nicht mehr ausgestellt wird. Sämtliche Daten (Name, Geburtsdatum, Datum der Spielrechterteilung), die auf dem Spielerpass abgedruckt waren, können auch online abgerufen werden. Um den Spielerpass in Papierform durch den digitalen Spielerpass ersetzen zu können, bedarf es zusätzlich eines im DFBnet hochgeladenen Spielerfotos, das eine Identitätsprüfung vor Ort anlässlich eines Spiels ermöglicht. Der digitale Spielerpass wird in allen Spiel- und Altersklassen mit Wirkung zum 01.07.2020 Anwendung finden. Der Ausdruck von Spielerpässen in Papierform wird ab diesem Datum nicht mehr stattfinden. (Quelle: www.nfv.de/recht/digitaler-spielerpass/) 

Nun benötigt der SV Adler Messingen 1922 e.V. eine Einverständniserklärung zur Verarbeitung bzw. Nutzung von Spielerdaten und Spielerfotos. In den kommenden Wochen und Monaten werden (fehlende) Fotos und die (fehlenden) Einverständniserklärungen in den jeweiligen Mannschaften zusammengetragen. Ein Vordruck der Einverständniserklärung ist im Nachfolgenden abgebildet und kann hier heruntergeladen werden:

Einverständniserklärung
Einverständniserklärung im Fall von Minderjährigen des gesetzlichen Vertreter zur Verwendung des Spielerfotos
Einverstaendniserklaerung_zwischen_Verein-Spieler neu.doc (150.5KB)
Einverständniserklärung
Einverständniserklärung im Fall von Minderjährigen des gesetzlichen Vertreter zur Verwendung des Spielerfotos
Einverstaendniserklaerung_zwischen_Verein-Spieler neu.doc (150.5KB)



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

25.03.2020

Anti EPS - Nachhaltigkeit im Kampf gegen Schädlinge

Schon im November hat die Männerturngruppe des SV Adler Messingen die
ersten Futterspender am Sportplatz am Baccumer Weg aufgestellt, um Meisen
und andere Vögel in der Hoffnung anzulocken, dass die gefiederten Freunde
bei der Bekämpfung der Eichenprozessionsspinner helfen könnten. Die
Futterstationen sind von Beginn an gut angenommen worden. Gegen Ende des
Jahres hatten die Turner dann die Gelegenheit, die Halle der Tischlerei Jacobs
zu nutzen, um Nistkästen für verschiedene Meisenarten und Fledermauskästen
in Anlehnung an offizielle staatliche Empfehlungen zu erstellen. Es entstanden
eine Reihe von Brutplätzen mit unterschiedlichen Öffnungen, um z. B.
Blaumeisen, Kohlmeisen und anderen Höhlenbrütern Nistmöglichkeiten zu
bieten. Auch an die ab der Dämmerung aktiven Fledermäuse ist gedacht
worden, damit sie im Spätsommer bei der Bekämpfung der dann schlüpfenden Nachtfalter helfen. Die Jagdgenossenschaft Messingen und die Gemeinde
unterstützten die Aktion mit Spenden. Das Material reichte so auch noch für
zwei große Insektenhotels, die zusammen mit den angefertigten und weiteren
gespendeten Nistkästen in einer großen Samstagsaktion rund ums Messinger
Sportgelände aufgehängt wurden. Auf diese Weise ist den Messinger
Männerturnern eine nachhaltige und ökologisch sinnvolle Maßnahme zur
Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners gelungen.



Zurück zur Übersicht


 

Anfahrt

 Anfahrt Sportplatz


Anfahrt Sporthalle Grundschule