SV Adler Messingen
1922 e.V.

E-Jugend

Auch wir sind nach der langen Winterpause nun wieder mit dem Training auf dem Sportplatz gestartet. Nach knapp drei Monaten in der Halle haben sich alle Kinder, und auch wir als Trainerteam, sehr darauf gefreut, endlich wieder draußen auf richtigem Rasen trainieren zu können und die Hallenschuhe gegen Stollenschuhe einzutauschen, sodass wir uns jetzt gut auf die Rückrunde vorbereiten können. Denn uns erwarten einige Veränderungen, da wir in eine neue Staffel eingeteilt wurden. 

Die Jungs und Mädels dürfen nun in der 5. Staffel der 2. Kreisklasse Süd zeigen, was sie drauf haben. Neben alten Bekannten aus der Hinrunde, wie JSG Schapen/Beesten III und SC SpelleVenhaus IV, erwarten uns auch neu zugeteilte Mannschaften. Zu diesen neuen Gegnern, gegen die die jungen Adler/innen jetzt antreten dürfen, zählen SC Baccum II und SV Holthausen-Biene II. Wir sind optimistisch, dass wir in der Rückrunde einige Siege sehen werden und viele Tore unserer Spieler/innen bejubeln können. Am 13.03.2020 wären wir mit dem Heimspiel gegen SV Holthausen-Biene II in die Rückrunde gestartet, doch aufgrund des verhängten Spielverbotes mussten wir dieses Spiel leider absagen. Auch das geplante Heimspiel am 21.03.2020 gegen SC Baccum II wird daher vorerst nicht stattfinden. Wir hoffen, dass sich die Lage bald entspannt und wir mit dem Trainings- und Spielbetrieb fortfahren können. Während der Hallensaison hatten wir im Februar noch zwei weitere Hallenturniere. Das Samtgemeindehallenturnier in Freren verlief leider nicht sehr erfolgreich, sodass wir uns leider mit dem letzten Platz zufrieden geben mussten. Bei einem Turnier in Handrup konnte die Mannschaft sich dank großer Kampfbereitschaft und Siegeswillen den zweiten Platz sichern. Bei den Trainingseinheiten in der Halle wurde zudem bei jedem Training ein fortlaufender Torschuss-Wettbewerb durchgeführt, bei dem sich Piet Rolfes am Ende mit 22 Treffern den Sieg sichern konnte. Den zweiten Platz holte sich Piet Krieger, der 19 mal das Tor traf. Dritter Sieger wurde Tom Witsken mit 18 versenkten Bällen im Tornetz. Aber auch die anderen Fußballer/innen konnten den ein oder anderen Treffer erzielen und ihre Schusskraft unter Beweis stellen. Die drei Gewinner erhielten beim ersten Training auf dem Sportplatz je eine Medaille und einen Gutschein für McDonald‘s, den sie sicherlich gerne einlösen werden. 
Glückwunsch noch einmal an unsere besten Torschützen! 

Wir wünschen allen frohe Ostern und den Mannschaften viel Erfolg in der Rückrunde! Bleibt gesund!
Das Trainerteam der E-Jugend
 André Wehkamp, Jule Wesenberg, Corinna Schoo