SV Adler Messingen
1922 e.V.

D-Jugend 

D1 ist Meister

Die D1 konnte sich im letzten Saisonspiel die Meisterschaft der Staffel A sichern. Nachdem das Team schon in der Hinrunde in Staffel B die Meisterschaft in einem packenden Finale gegen die JSG Emsbüren/Listrup II den Staffelsieg erringen konnte, gelang es den Kindern aus Messingen und Lünne auch in der Rückrunde den Meistertitel einzufahren.

Mit zehn gewonnen Spielen und zwei Niederlagen konnte die Mannschaft von Manfred Drees und Markus Rolink Platz 1 erringen. Die gesamte Saison über war es wieder ein Zweikampf zwischen der Emsbüren/Listruper Mädchenmannschaft und der JSG Messingen/Lünne.  Mit einem Punkt Vorsprung gelang es aber den Messinger Adlern und Blau-Weißen Lünnern, vorne zu liegen. Das Torverhältnis von 49 zu 20 Toren war Liga weit das Beste.

Der Erfolg ist umso größer zu bewerten, da sich die Kinder erst zu Beginn der Saison in der Spielgemeinschaft kennengelernt und zu einem harmonierenden Team entwickelt haben. Unterstützt wurde das Bemühen, eine erfolgreiche Gemeinschaft zu werden, durch die Messinger Landwirte Ansgar Gerdes, Johannes Krane, Bernhard Barkmann und Manfred Drees. Diese sponserten Trikots für die Spielgemeinschaft in den Farben blau und rot – mit dem Slogan „Echt grün Eure Landwirte – gestern. heute. morgen. immer“

Das Team von links nach rechts, obere Reihe: Jannes Focks, der Messi aus Messingen Leo Knape, der Mann mit der rechten Klebe Merete Drees, torgefährlich wie Alexandra Popp Matthis Immel schießt Traumtore nach Ecken Fabian Lühn, an ihm kommt keiner vorbei Christoph Ester, zweikampfstark wie kein anderer Das Team von links nach rechts, untere Reihe: Theo Krane, der Mann für die wichtigen Tore Luca Grothues, das Laufwunder auf Links Mats Rolink, der Keeper für die entscheidenden Spiele Joni Scheffer, in jeder Situation für einen genialen Pass zu haben Kilian Gerdes, der Stürmer für den Goldenen Schuh Es fehlt: Joost Krane, er bekommt immer einen Fuß an den Ball Das Trainer Team von links nach rechts: Markus Rolink und Manfred Drees


Die Rückrunde der D II Mannschaft verlief sehr zufriedenstellend. Wir sind mit 11 Kids in der Staffel D als 9er Mannschaft angetreten. Das war sehr knapp an Personal, aber die Jungs und Mädels waren sehr zuverlässig und waren fast immer alle da. Man sah es den Kickern richtig an, das ihnen Fußball spielen richtig Spaß macht. Leider war die Mannschaft aus Leschede noch einen Tick besser als wir. Wir haben es ihnen aber nicht leichtgemacht. In Leschede haben wir ein super Spiel geliefert und etwas unglücklich 3:3 gespielt. Im Rückspiel in Messingen haben beide Abwehrreihen gezeigt, was sie können und so ist das Spiel 0:1 für Leschede ausgegangen.

Mit sportlichem Gruß

Jens Enneken