SV Adler Messingen
1922 e.V.

A-C-Jugend


Und schon wieder ist eine Saison zu Ende. Für alle Mannschaften war es ein interessantes und dennoch ein durchaus besonderes Jahr mit Höhen und Tiefen. Grund hierfür war die andauernde Corona Pandemie, die uns zeitweise leider wieder ein paar Einschränkungen mitbrachte. Dennoch blicken wir in allen Jugendmannschaften auf eine erfolgreiche Zeit zurück.
Einen kleinen Rückblick hierzu geben die jeweiligen Berichte der einzelnen Übungsleiter aus den Mannschaften.
Wir hatten in der vergangenen Saison im Bereich der A-, B- und C- Jugend eine Spielgemeinschaft mit Blau-Weiß Lünne und der SG Bramsche gemeldet. Diese Kooperation wird auch in der kommenden Saison eine wichtige Rolle spielen, damit allen Jugendlichen das Spielen in ihren jeweiligen Altersklassen ermöglicht werden kann. Im Bereich der C- und B-Mädels werden wir zudem eine Spielgemeinschaft mit Heidekraut Andervenne und der SG Freren eingehen.


Auch für die kommende Spielzeit 2022/2023 haben sich wieder Trainer und Betreuer bereit erklärt, eine Mannschaft zu übernehmen. Dafür schon mal ein herzliches Dankeschön.  Wir haben hier wieder gute und agierte Trainierteams gefunden!  Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal Matthias Mönter &  Klaus Lühn (Trainer & Betreuer der B2-Junioren), Johannes Brüning & Jens Enneken (Trainer und Betreuer der C-Junioren) und Frank Schröder (Betreuer C-Juniorinnen), die in der vergangenen Saison mit viel Einsatz in ihren jeweiligen Mannschaften im tätig waren.


Für die Saison 2022/23 haben wir im Bereich A – C insgesamt 6 Jugendmannschaften gemeldet.

Im Namen des Sportvereins SV Adler Messingen 1922 e.V. möchte ich mich noch einmal bei allen bedanken, die zum Erfolg der Jugendabteilung beigetragen haben!

Jugendwart A-C
Fabian Schmit


A-Jugend


2022 – 1. Halbjahr

Die Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde begann dank der Soccerhalle in Varenrode schon im Dezember 2021. Dort konnten wir uns alle 14 Tage fit halten bis Ende Januar. Ab Februar haben wir in Lünne trainiert. In der Aufstiegsrunde haben wir am Ende Platz 3 belegt. Dalum und Bokeloh waren letztendlich cleverer und effektiver und belegten die Plätze 1 und 2. Hinter uns gelassen haben wir Darme/Schepsdorf und Emsbüren/Listrup II.

2022 – 2. Halbjahr

Ende Juli begann die Vorbereitung auf die neue Saison. Die Mannschaft der neuen A-Jugend besteht aus dem Trainerteam Hermann Pöhling, Hermann Beck und Christopher Thünemann, 8 Spielern aus Messingen, 8 Spielern aus Bramsche und 6 Spielern aus Lünne.https://strato-editor.com/.cm4all/widgetres.php/com.cm4all.wdn.Separatingline/images/thumbnail.svg
Die gute Trainingsbeteiligung stimmt uns optimistisch, dass wir diese Saison auch wieder oben mitspielen werden. Die ersten beiden Spiele haben wir mit 10:2 gegen Spelle II und mit 3:1 gegen TuS Lingen gewonnen. Trotz Überlegenheit und einem guten Spiel sind wir im Pokal leider ausgeschieden, nach Elfmeterschießen mit 4:5 gegen die JSG Lengerich.


 


C-Jugend


Auch in der Saison 2021 / 2022 konnte die JSG Bramsche/Lünne/Messingen wieder viele C-Jugendliche für das Fußballspielen begeistern. Insgesamt kamen wir so auf über 30 Jungs, die Lust hatten, die Saison mit uns erfolgreich zu gestalten.
Als Haupttrainer und damit verantwortlich für die C1-Jugend in der vergangenen Spielzeit war mit Johannes Brüning ein Trainer, den die SG Bramsche stellte.
Zudem gab es in der vergangenen Saison eine C2, welche wir aufgrund des großen Kaders erfreulicherweise melden konnten. In der C2 bestand das Trainerteam aus Nils Fühner, Leo Revermann, Bjarne Zander, Mirko Heskamp (ebenfalls SG Bramsche) und Jens Enneken (SV Adler Messingen).


Die Saison begann im Sommer wie immer mit einer intensiven Vorbereitung, bei der natürlich vor allem der Spaß an erster Stelle stand. Sowohl in der Vorbereitung als auch in jedem Training der kompletten Saison haben wir als gesamte C-Jugend zusammen trainiert, sodass man immer wieder die Möglichkeit hatte, auch mal den Jungs aus der C2 die Chance zu geben, sich für die C1 zu empfehlen. Dieses gemeinsame Training hat sich durchweg als positiv erwiesen, da jeder von dem anderen etwas Neues dazugelernt hat.
Die Saison für die C1 verlief unseres Erachtens sehr positiv. Aus 16 Spielen wurden 26 Punkte geholt und am Ende stand ein Torverhältnis von 24:16. Man war Punktgleich mit dem zweitplatzierten und wurde nur aufgrund eines schlechteren Torverhältnisses am Ende Dritter.
Für die C2 war es auch eine gute Saison, in der man in vielen Spielen gesehen hat, dass viele der Jungs sich überragend weiterentwickelt haben. Man hat in 14 Spielen 18 Punkte geholt und hat in der Saison ganze 55 Tore geschossen.
Die Saison ging mit dem Adler Cup 2022 zu Ende. Nach dem Turnier haben wir Trainer die ganze Mannschaft noch zum Pizza essen eingeladen.
Alles in allem war 
es eine in unseren Augen gute Saison. Den älteren Jahrgang können wir somit guten Gewissens an die Trainer der B-Jugend übergeben.

In der neuen Saison haben wir uns aufgrund einer geringeren Anzahl der Spieler dazu entschieden nur eine C-Jugend zu melden. Diese wird trainiert von Nils Fühner, Leo Revermann, Bjarne Zander, Mirko Heskamp.
Wir freuen uns darauf, den jüngeren Jahrgang der letzten Saison weiterhin zu trainieren und die neuen Jungs aus der D-Jugend kennenzulernen


C-Juniorinnen

Ganz herzlich gratulieren muss man den C-Mädels und ihrer Trainerin Rebekka Wegmann zum Double! Die Mädels aus Messingen, Lünne und Bramsche gewannen den Kreispokal und wurden Meister! In der kommenden Saison wird es B- und C-Juniorinnen geben. Dazu ist man eine Spielgemeinschaft mit Heidekraut Andervenne und der SG Freren eingegangen.